Der SPD Ortsverein Darshofen verjüngt sich

Veröffentlicht am 20.04.2018 in Ortsverein

von Manuel März

DARSHOFEN. Im Ortsverein der SPD Darshofen ist bei der Jahresversammlung am Freitag eine Ära zu Ende gegangen. Nach 18 Jahren kandidierte Vorsitzender Josef Hierl nicht mehr für sein Amt. Neuer Vorsitzender der Darshofener Genossen ist der 29-jährige Stadtrat Martin Beiderbeck, der bei den vergangenen Kommunalwahlen schon als Bürgermeister kandidiert hatte. Beiderbeck steht nun an der Spitze eines jungen Vorstands, der neben ihm unter anderem aus seinem Stellvertreter Alexander Eglmeier (30), Organisationsleiter Christoph Beiderbeck (27) und Bildungsbeauftragter Rosi Eglmaier (27) besteht. “Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt, das ist für einen Verein in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich”, sagte Hierl in seinem Rückblick.

Der scheidende Vorsitzende erklärte, dass der Ortsverein derzeit aus 20 Mitgliedern bestehe und wegen seiner Aktivitäten über die Gemeindegrenzen bekannt sei. Als am weitesten sichtbare Veranstaltung nannte er den politischen Ascherdonnerstag, zu dem jedes Jahr namhafte Sozialdemokraten als Redner und prominente Kabarettisten zusagen würde. Eine weitere große Aktivität sei in seiner Amtszeit die jährliche Altpapier- und Altkleidersammlung gewesen. Auch politisch habe der Ortsverein Erfolge zu verbuchen: “18 Jahre sind kein Pappenstiel, drei Kommunalwahlen sind das immerhin gewesen”, erklärte Hierl.

Stolz sei er darauf, dass er den Anteil der sozialdemokratischen Stimmen in Darshofen stets habe hoch halten können: “Bei allen Wahlen sind wir in Darshofen im SPD-Ergebnis über dem Bundesdurchschnitt.” Bei der jüngsten Bundestagswahl hätten 22,4 Prozent der Darshofener ihr Kreuz bei der SPD gemacht, in Parsberg kam die SPD im Vergleich nur auf 13,36%. In den besten Zeiten habe es in Darshofen Stimmenanteile von mehr als 30 Prozent gegeben.

Für die Zukunft gab Hierl dem neuen Vorstand mit auf den Weg, dass die Regelmäßigkeit der Versammlungen wichtig sei und beibehalten werden solle. Außerdem regte er an, die Zeitung “Scheibenwischer” wieder aufleben zu lassen. Landtagskandidat Andre Madeisky beglückwünschte die Darshofener zum neuen Vorstand. Vom neu gewählten Martin Beiderbeck bekam der 35-jährige Kandidat gleich ein paar Hausaufgaben: Die S-Bahn-Anbindung Parsbergs müsse man noch einmal anschauen, außerdem sei im ländlichen Bereich die Einrichtung des flächendeckenden DSL unzureichend. Ein großer Punkt seien auch die Staatsstraßen und Radwege.

Als nächste größere Veranstaltung ist eine öffentliche Mitgliederversammlung im Gasthaus Knerr geplant. Der IGM-Fachsekretär für Arbeit- und Sozialrecht Sebastian Roloff wird am 13. Juni über das Thema

“450-Euro-Jobs” referieren

 

.

DER VORSTAND

Vorsitzender: Martin Beiderbeck,

Stellvertretender Vorsitzender: Alexander Eglmaier 

Kassier: Josef Hierl

Schriftführer: Franz Rödl

Organisationsleiter: Christoph Beiderbeck

Bildungsbeauftragte: Rosi Eglmaier

Seniorenbeauftragter: Joseph Wolfsteiner

Kassenprüfer: Gerhard Maier,Rainer Hierl

Delegierter Europa-UB-Parteitag:

Martin Beiderbeck, Ersatz-Delegierte

Alexander Eglmaier, Josef Hierl (pml)

 

 
 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

26.07.2019, 20:30 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung

14.08.2019, 18:00 Uhr - 25.08.2019, 00:00 Uhr SPD-Sommerfest
SPD-Sommerfest in Darshofen mit DJ Ketschap

26.08.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD-Stammtisch am Volksfest
SPD-Stammtisch am Volksfest Parsberg

06.09.2019, 20:30 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung

21.09.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr Papier- u. Kleidersammlung 2019

Alle Termine

Logo SPD Kreistagsfraktion Neumarkt

Besucher:370599
Heute:31
Online:1